Ein Fest, um das Miteinander zu feiern

Für drei gemeinnützige Organisationen in der Steiermark fing das Wochenende gut an: Am 2. September überreichte dm drogerie markt  der  Lebenshilfe  Trofaiach,  dem  Verein  Sportbündel  und Beniva Seminaroptimierung in Leoben jeweils einen Scheck in der Höhe von 7.000 Euro. Rund 100 geladene Gäste fanden sich zum Beniva/Sportbündel-Fest auf der Terrasse des Down Syndrom Zentrums ein.

Ein unterhaltsames Rahmenprogramm für Klein und Groß


Eröffnet wurde die Feier um 17.30 Uhr durch Seminarleiterin Bernadette Wieser, Sportbündel-Obmann Martin Sommerauer und dm Gebietsmanagerin Michaela Schinnerl-Schlaffer, die sodann durch einen vergnüglichen Abend mit Grillbuffet und lustigen Wettbewerben samt Preisverleihung führten. „Das Miteinander stand den ganzen Tag im Mittelpunkt. Während einige Kolleginnen den Flohmarkt betreuten, halfen andere beim Servieren aus oder kümmerten sich um den Aufbau. Der Moment der Scheckübergabe war etwas ganz Besonderes – die vielen strahlenden Gesichter werden mir lange in Erinnerung bleiben“, resümiert Schinnerl-Schlaffer den Ablauf. Großen Spaß hatten auch jene, die an den Wettbewerben wie Partner-Ski, Stiefel-Weitwurf und Bogenschießen teilnahmen. Zu gewinnen gab's einen Gutschein für ein exklusives Sektfrühstück bei Beniva, Schnuppereinheiten bei Sportbündel und einen dm Geschenkkorb mit Bioprodukten. Und zu essen gab's leckere Grillwürstchen, köstliche Koteletts und feine Kuchen aus dem Hause Beniva.

Was mit dem Geld passiert

Die Information über die Ziele der beiden Projekte, denen dm jeweils 7.000 Euro überreichte, kam dabei freilich nicht zu kurz: Gäste konnten sich vor Ort von den Backkünsten der Beniva-Mitarbeiter mit Down-Syndrom überzeugen und die motivierten Sportler mit Handicap aus dem Verein Sportbündel kennenlernen. Durch das Geld aus der Scheckübergabe kann Beniva nun neue Fördermaterialien für die Mitarbeiter erwerben und das Mobiliar mit einer Gastro-Waschmaschine, Cateringboxen und neuen Seminartischen aufstocken. Martin Sommerauer freut sich über optimale Bedingungen für das Special Olympics-Trainingslager, denn „sicherer Transport und gute Betreuung sind das Um und Auf."

❮❮ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Öffnungszeiten:

MO
DI
MI
DO
FR
08.30 - 16.00 Uhr
08.30 - 16.00 Uhr
08.30 - 16.00 Uhr
08.30 - 16.00 Uhr
08.30 - 13.00 Uhr
Warme Snacks:
Mo-Do 11.00 - 14.00 Uhr

Wir sind ein Mitglied von "genussreich.at"